Über BredowCast

Wir vom Hans-Bredow-Institut veröffentlichen unsere Forschungsergebnisse in der Regel in Forschungsberichten und Zusammenfassungen. Das interessiert vor allem andere WissenschaftlerInnen, viele Medieninstitutionen und einige JournalistInnen.

Wir finden, unsere Forschung könnte noch viel mehr Menschen interessieren. Deshalb haben wir überlegt, wie wir unsere spannenden Ergebnisse und vielfältigen Erkenntnisse auch einer interessierten Öffentlichkeit zugänglich machen können. Und dies ist dabei herausgekommen. Ein Podcast vom Hans Bredow Institut, der BredowCast.

Der BredowCast erscheint einmal im Monat und soll einen Einblick in die Forschung am Hans-Bredow-Institut und in den Alltag der Forscherinnen und Forscher geben.

Woher kommt eigentlich der Name, BredowCast? Das kannst du hier nachlesen. Und wer diesen Podcast produziert und unsere Gastgeberin ist, erfährst du hier.

Und was genau ein Podcast überhaupt ist und wie man den BredowCast hören – und abonnieren – kann, ist unter Hören & Abonnieren nachzulesen.