Hören & Abonnieren

Die Folgen des BredowCast kann man zum einen direkt hier auf der Webseite anhören, denn jede neue Episode wird als eigener Blogbeitrag veröffentlicht, in den jeweils ein Audio-Player eingebettet ist. Außerdem bietet unser Archiv eine Übersicht über die bisher veröffentlichten Folgen.

BredowCast ist ein Podcast. Das heißt, die Episoden können nicht nur hier direkt auf der Webseite angehört werden, sondern lassen sich mithilfe eines so genannten Podcast Clients auch abonnierenEin Podcast Client (oder auch “Podcatcher”) ist ein Programm, das neue Folgen des Bredowcast automatisch herunterlädt und mit dem dann die heruntergeladenen Episoden mit einem Abspielgerät (Computer, Tablet oder Smartphone) synchronisiert werden können.

Abonnieren mit iTunes

Der BredowCast ist im iTunes Podcast Directory (ein Bereich des Apple iTunes Stores) vertreten – für NutzerInnen des Programms iTunes ein einfacher Weg, die Folgen zu abonnieren:

Wenn du möchtest, kannst du dort auch gerne eine Bewertung und einen Kommentar hinterlassen.

Abonnieren mit anderen Podcast Clients

Es gibt aber auch eine Vielzahl anderer Podcast Clients, die über eigene Verzeichnisse und/oder eine Suchfunktion verfügen. Hier findet sich eine umfangreiche Übersicht. Manche dieser Clients fragen auch direkt nach der URL des so genannten Podcast Feeds. Für den Bredowcast (m4a-Format) bitte folgende Adresse kopieren und einfügen:

https://podcast.hans-bredow-institut.de/feed/bredowcast-mp4/

Wer den Bredowcast – via Smartphone oder Tablet – gerne unterwegs hören möchte, kann auf eine Vielzahl von Apps zurück greifen, die das Abonnieren erleichtern, z. B. Instacast (iOS) oder AntennaPod (Android). Für NutzerInnen des Betriebssystems Linux ist das Programm gPodder empfehlenswert.

Alternative Feeds

Der oben genannte Feed liefert Audio-Dateien im Format MPEG-4 aus – wer Player ohne MP4-Unterstützung einsetzt, kann den Bredowcast auch im MP3- oder Opus-Format abonnieren:

MP3: https://podcast.hans-bredow-institut.de/feed/bredowcast-mp3/
Opus: https://podcast.hans-bredow-institut.de/feed/bredowcast-opus/

Weitere Informationen zu Podcasts

Der Podcaster Tim Pritlove hat hier ein paar Tipps & Tricks zur Nutzung von Podcasts zusammengestellt. Im Internet findet man zahlreiche Informationen dazu, was Podcasts überhaupt sind und wie genau sie funktionieren, zum Beispiel hier bei Toby Baier. Auf den Seiten der PodUnion sind viele interessante Quellen aufgelistet.

Neue Podcasts findet man bekanntlich am besten über Empfehlungen oder über verschiedene Verzeichnisse. Neben größeren Angeboten wie iTunes oder Podcast.de sind auch kleinere Liebhaber-Verzeichnisse zu empfehlen, die von engagierten Podcast-Fans gepflegt und kuratiert werden, z. B. Podbe oder Podlist. Außerdem bietet die Seite Hörsuppe neben einer Auswahl deutscher Podcasts nach Kategorien, Hörtipps und Informationen über die Podcast-Szene einen Kalender, in dem live aufgezeichnete Podcast-Episoden angekündigt werden.