BredowCast – 024 – Meinungsbildung durch Facebook, Google & Co.?

avatar Daniela Friedrich Host
avatar Dr. Jan-Hinrik Schmidt Gast
avatar Lisa Merten Gast

Beeinflussen Google, Facebook, YouTube oder WhatsApp die Meinungsbildung? Dr. Jan-Hinrik Schmidt und Lisa Merten erforschen seit März 2016 die Macht von Intermediären und erläutern im 24. BredowCast ihre aktuellen Ergebnisse.

Suchmaschinen, Instant-Messaging-Dienste, Netzwerk- und Multimediaplattformen sind wichtige digitale Informationsquellen. Sie fungieren als Intermediäre, weil sie ihren Nutzern Inhalte aus zahlreichen unterschiedlichen Quellen erschließen, mit Hilfe von Algorithmen filtern und zu personalisierten Informationsangeboten bündeln. In einer qualitativen Studie für die Landesmedienanstalten wurde die Relevanz einzelner Medienangebote und digitaler Dienste für die Meinungsbildung untersucht.

Prof. Dr. Uwe Hasebrink, Dr. Jan-Hinrik Schmidt und Lisa Merten untersuchten, welche Rolle Intermediäre im Prozess der Meinungsbildung haben. In welchen Stufen dieses Prozesses Intermediäre wie eingebunden sind, erläutern Dr. Jan-Hinrik Schmidt und Lisa Merten in dieser Folge des BredowCasts.

medienrepertoire_visualisierungpilz_bredowcast

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *