BredowCast – 010 – Personal Branding im Journalismus

avatar Daniela Friedrich Host
avatar Julius Reimer Gast

Im zehnten BredowCast spricht Daniela Friedrich mit Julius Reimer über sein Dissertationsprojekt „Personal Branding im Journalismus“. Er untersucht darin die Markenstrategien von Journalistinnen und Journalisten. Neue digitale Medien, Transparenz im (Online-)Journalismus und andere aktuelle Phänomene lassen einzelne Journalistinnen und Journalisten sichtbarer werden als noch zu Zeiten der „alten“ Massenmedien. Das Publikum hat mit den neuen Medien neue Ansprüche und Interessen ausgebildet, die sich auch auf die Akteure des Journalismus richten. Zudem haben sich die Beschäftigungsverhältnisse in den Redaktionen in den letzten Jahren so verändert, dass von prekären Bedingungen gesprochen werden kann. In seiner Dissertation untersucht Julius Reimer, wie diese Veränderungen die Entwicklung von Marken einzelner Journalistinnen und Journalisten in Ergänzung oder auch Abgrenzung zu Medien- bzw. Redaktionsmarken begünstigen. Auf Basis von Leitfaden-Interviews mit Journalistinnen und Journalisten in unterschiedlichen Stadien der Markenbildung hat er die konkreten Markenführungsstrategien empirisch untersucht.

Im BredowCast berichtet Julius Reimer davon, was er bisher über die Markenbildung von Journalisten und Journalistinnen herausfinden konnte, geht auf besondere Bedingungen ein und gibt Einblicke in die Erlebnisse seiner Forschungsarbeit.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *